FFA FilmförderungsanstaltFFA FilmförderungsanstaltFFA Filmförderungsanstalt

DFFF Aktuell

DFFF-geförderte Koproduktionen bei den Filmfestspielen in Cannes

Bei den 75. Filmfestspielen in Cannes (17. bis 28. Mai 2022) laufen dieses Jahr zwei Filme, die mit Unterstützung des Deutschen Filmförderfonds entstanden sind: Der Thriller „Holy Spider“ (DK/DE/FR/SE) von Regisseur Ali Abbasi wurde in den Internationalen Wettbewerb eingeladen. Der Film handelt von einem iranischen Familienvater, der sich auf seine eigene religiöse Suche begibt. Deutscher Koproduzent ist One Two Films. Weltpremiere ist am Sonntag, den 22. Mai 2022.

Der neue Film von Regisseurin Emily Atef „Mehr denn je" – „More than ever" (DE/FR/LU/NO) wurde für die Sektion Un Certain Regard ausgewählt und hat am 21. Mai Weltpremiere. Das mit Vicky Krieps, Gaspard Ulliel und Bjørn Floberg hochkarätig besetzte Liebesdrama ist die Geschichte von einer jungen Frau, die, nachdem sie von ihrer schweren Erkrankung erfährt, ihren Mann in Paris verlässt, um nach Norwegen zu gehen und dort alleine über ihr Schicksal zu entscheiden. Deutsche Koproduzentin ist NiKo Film.

« zurück « DFFF Aktuell

DFFF Pressearchiv »


Die Gestaltungsrichtlinien des DFFF-Logos

In Presseheften und in anderen Veröffentlichungen, in denen auf die Arbeit des DFFF oder dessen finanzielle Unterstützung hingewiesen wird, kann das Logo des DFFF zur Illustration benutzt werden.

Im Vor- oder Abspann des Films oder in der Werbung über den Film ist die Förderung durch den Deutschen Filmförderfonds (DFFF) zu erwähnen.
Soweit andere öffentliche Förderstellen genannt werden, ist der DFFF in gleichwertiger Weise zu nennen.
Das Herunterladen für den privaten Gebrauch ist verboten.

Hier können Sie sich das Logo als EPS- oder JPG-Datei herunterladen.

DFFF-logo_2018.zip

DFFF Logo zum Download
zip, 9,9M, 09/26/18, 2041 downloads

Die Känguru-Verschwörung (c) X-Verleih
Komm mit mir in das Cinema - Die Gregors (c) RealFiction
Alle für Ella (c) Weltkino
Die Schule der magischen Tiere 2 (c) Leonine
Tausend Zeilen (c) Warner
Der Nachname (c) Constantin
Igor Levit: No Fear! (c) Piffl Medien
In einem Land, das es nicht mehr gibt (c) Tobis
Die Mucklas… und wie sie zu Pettersson und Findus kamen	(c) Wild Bunch
Rheingold (c) Warner
Einfach mal was Schönes
The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte (c) Tobis
Wir sind dann wohl die Angehörigen (c) Pandora
Der Räuber Hotzenplotz (c) Studiocanal
Kalle Kosmonaut (c) XXX